Next Lightshow

Guidelines

Damit wir gleiche Chancen für alle haben, gibt es für unseren Next Lightshow Award natürlich ein paar Regeln und Teilnahmebedingungen, welche es einzuhalten gilt.

Beispielvideos

Hier schonmal zwei Beispielvideos, damit ihr euch bereits vorab ein Bild machen könnt, wie euer Projektvideo aussehen sollte:

Credits: Winkler Livecom

Credits: Johannes Laugwitz / Randomlights

FAQs

Wer kann am Next Lightshow Award teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind Auszubildende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Ausbildungsberufen der Grundbildung in der Theater-/ und Veranstaltungstechnik. Es können Einzelprojekte oder Gruppenarbeiten von bis zu 4 Teilnehmern eingereicht werden.

Welche Arbeiten können eingereicht werden?

Es können Videos von selbstkreierten Lichtshows (abgefilmt oder gerendert) eingereicht werden. Diese dürfen eine Länge von mindestens 45 und maximal 90 Sekunden haben und müssen in Full-HD (1920x1080px) eingereicht werden.

Welche Kategorien gibt es?

Die Lichtshows können in den Kategorien Live, Theater und Visualisierung eingereicht werden. Gerenderte Projekte qualifizieren sich ausschliesslich für die Kategorie Visualisierung.

Wie kann ich meine Arbeit/en einreichen?

Um am Next Lightshow Award teilzunehmen, registriert ihr euch ab dem 15. Februar auf der Einreichungsplattform, die euch Schritt für Schritt von der Auswahl der Kategorien bis zum Hochladen der Projekte durch den Einreichungsprozess leitet. Alle Bestandteile eurer Projekteinreichung können dort getätigt werden.

Welche Bewertungskriterien verfolgt die Jury?

Die Projektbewertung besteht aus zwei Abstimmungsverfahren: Dem Public Voting und dem Expert Voting. Das Public Voting ist, wie der Name schon sagt, öffentlich und steht allen Interessierten offen. Während des Public Votings können täglich Stimmen auf die eingereichten Projekte verteilt werden. Die Jury des Expert Votings verfolgt hingegen klare Bewertungskriterien wie zum Beispiel Idee/Innovation, technische Umsetzung und Dynamik.

Welche Gebühren fallen an?

Keine - die Sponsoren und die Verbände machen das möglich. Der Next Lightshow Award ist ein Award für Auszubildende und soll deren Know-How zeigen, vertiefen und stärken sowie eine Plattform zur Präsentation ihres Könnens sein.

Wie kontaktiere ich den EventCampus bei Fragen?

Unsere Guidelines geben eine detaillierte Übersicht zu Ablauf, Teilnahmebedingungen, Einreichungsformaten und Kategorien des Wettbewerbs. Desweiteren begleitet dich unsere Einreichungsplattform umfassend durch den gesamten Prozess. Bei weiteren Fragen erreichst du das Wettbewerbsteam unter nextlightshow@event-campus.org.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Auszubildende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Ausbildungsberufen der Grundbildung in der Theater-/ und Veranstaltungstechnik.

Ein Projekt kann als Einzel- oder Gruppenarbeit eingereicht werden. Die maximale Gruppengrösse beträgt vier Personen. Alle am Projekt beteiligten Personen müssen während des Einreichungsprozesses in den Credits genannt werden.

Es können maximal zwei Projekte (in zwei unterschiedlichen Kategorien) eingereicht werden.

Ein Projekt besteht aus einem mindestens 45 und maximal 90 Sekunden langen, ungeschnittenen Video (abgefilmt oder gerendert) einer selbst kreierten und umgesetzten Lichtshow. Im Verlauf des Einreichungsprozesses wird eine Eigenständigkeitserklärung eingefordert.

Alle Einreichungen müssen zuerst online angelegt und verbindlich freigegeben werden. Der EventCampus prüft jede Einreichung digital auf Richtigkeit, erst danach erhältst du eine Teilnahmebestätigung und die Möglichkeit für dein Projekt öffentlich voten zu lassen.

Einreichungsprozess

  • 01 Jedes Projekt muss online angelegt werden. Als Einreicher/in hier registrieren und Kontaktdaten hinterlegen.
  • 02 Kategorisierung (Live, Theater oder Visualisierung) wählen.
  • 03 Titel des eingereichten Projekts bestimmen. Achtung: Der Projekttitel kann nur beim ersten Eingeben gewählt werden und ist dann nicht mehr änderbar.
  • 04 Die Name, Lehrjahr und Ausbildungsbetrieb sämtlicher Beteiligten in den Credits angeben.
  • 05 Kurzbeschreibung anlegen (max. 1500 Zeichen).
  • 06 Produkt-/Fixtureliste des eingesetzten Equipments anlegen.
  • 07 Einreichung speichern. Mit Beginn des Video-Uploads können u. A. Titel und Kategorie nicht mehr geändert werden.
  • 08 Upload durchführen.
  • 09 Einreichung der Bestätigung des Teilnahmebuttons verbindlich zum Next Lightshow Award freigeben.
  • 10 Nach digitaler Prüfung auf Einhaltung der Wettbewerbsregeln seitens des EventCampus-Teams erhält der/die Einreicher/in alle relevanten Informationen (Link zur Public-Vote-Page etc.) per Mail zugeschickt.